Update August 2013

Lila Heiko August 2013
Heiko, Lila August 2013 (Klicken zum Vergrößern)

Hallöchen, liebe(r) Leser(in)!

 

Nach wochenlanger Abstinenz vom Schreiben dachte ich mir, daß es langsam mal wieder an der Zeit wär und mittlerweile gibt es einiges zu berichten.

 

Eine traurige Nachricht: Die drei Vogelbabywaisen haben es leider nicht geschafft. Wir gehen davon aus, daß alle drei gestorben sind. Eines wurde morgens in einer Regentonne auf dem Hof tot gefunden und in den Tagen danach sind das zweite, wie auch das dritte Vögelchen spurlos verschwunden. Da keines der Jungen schon fliegen konnte, kann man sich den Rest zusammenreimen. Kleinere Raubtiere gibt es in der Gegend genug.

 

Die drei Katzenbabies meines Nachbarn auf dem Hof entwickeln sich prächtig und vor ein paar Tagen haben sie ihre ersten Abenteuer im Freien erlebt, was ein sehr lustig anzusehendes Vergnügen war. Bei Gelegenheit wird´s noch ein paar neue Videoaufnahmen von den Minitigern geben.

 

Eine Sache, die leider nie Erwähnung fand, weil ich es einfach vergessen hatte, scheint nun auch erledigt. 2 1/2 Monate tropften nämlich nicht gerade kleine Mengen Wasser durch die Decke in zwei Räumen. Der Vermieter hat wohl nun auch eingesehen, daß dem nun endlich mal ein Ende bereitet werden mußte und das Dach scheint nun erst einmal wieder dicht zu sein. Es scheint immer wieder das gleiche bezüglich der Einstellung von Vermieterseite zu sein, solchen Dingen gerne mal aus dem Weg zu gehen. Und dies ist wieder einer der Punkte warum ein Aussteigender vom Mietezahlen wegkommen muß, um die Hauptfixkosten zu senken. Aber daß mich mein Weg überhaupt an diesem Ort hier führte, war alles andere als geplant. Und das bringt mich nun zu einem weitaus kritischeren Thema...

Der gesamte Hof steht seit mehreren Wochen zum Verkauf! Eine Sache, die mir natürlich einen Strich durch die Rechnung macht, was das weitere Aussteigerdasein im Outpost betrifft. Ich war zuerst schockiert als ich davon erfuhr. Nun bin ich nicht einmal sechs Monate hier und ein Ende ist bereits in Sicht. Und es wird einem wieder bewußt, daß man nicht alles in der Hand haben kann und zeigt einem wieder die Vergänglichkeit im Leben. Oder nennen wir es einfach Schicksal. Oder auch eine neue Chance zur Weiterentwicklung.

 

Alleine bisher gab es sechs Kaufinteressenten, eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Es wird wohl aber nur eine Frage der Zeit sein und nachdem ich mich nun eingelebt habe... muß ich mich auch schon wieder auf den nächsten geographischen Wechsel innerlich und praktisch vorbereiten. Es werden wohl die letzten Monate für mich an diesem Ort sein. Wir werden sehen, wohin mich mein weiterer Weg führt. Sollte jemand einen passenden Ort/Hof/Gelände für einen Aussteigenden wie mich kennen, laß es mich doch einfach wissen, ich würd mich freuen!

 

Was meinen Gemüse-, Kräuter- und Beerengarten angeht, so gedeiht das, was nicht von Schnecken aufgefressen wurde, prächtig. Jedenfalls für meine Lichtverhältnisse hier am Waldrand. So wurden leider Großteile meiner Zwiebeln, Salate, Kartoffeln und Melonen Opfer der schleimigen Kriecher, doch gedeiht anderes wie die Zucchinis, Tomaten, Physalis und Kräuter wunderbar und ich bin regelmäßig am abernten, selbstkonsumieren und verschenken. Die Tomaten brauchen zwar etwas länger als wohl bei den meisten anderen Gärtnern, aber nachdem die Kronen der alten Eichen rings um mein Grundstück kräftig ergrünt und gewachsen sind, bleiben nicht mehr als ein paar direkte Sonnenstunden pro Pflanzstelle. Aber ich mache das beste draus, heute erst habe ich einen Eimer voll leckerer Kartoffeln geerntet.

 

Und da aufgrund der Verkaufssituation an ein Einlagern meiner Ernte in großen Mengen gar nicht zu denken ist, werde ich das Projekt Vorratshaltung für den Winter wohl erstmal auf Eis legen müssen und das ganze verschieben müssen, bis ich den richtigen Ort für längerfristig gefunden habe. Shit happens. Aber so ist das nun mal mit dem Leben. So sehe ich meine bisherige und zukünftige Zeit hier in meinem kleinen Outpost als Test- und Experimentierphase an und werde das bisher gewonnene Wissen und die Erfahrungen auf der nächsten Stufe anwenden. Nichts passiert ohne Grund! Der Blog läuft weiter wie gehabt.

 

lg heiko


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
der AUSSTEIGER
der AUSSTEIGER Logo
dA @ YouTube

Willst Du alle News als Erster erfahren?

Trage Dich in den Email-Verteiler ein

Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB